Mikro-Kameras und Visionsysteme

 

Optikron’s Mikro-Kameras und Visionsysteme sind optimal
für Anwendungen, in denen es bei den bildgebenden
Systemen darauf ankommt, dass kleinste Abmessungen
mit höchstmöglicher Bildqualität kombiniert werden können.
In diesen miniaturisierten Modulen werden kleinste Sensoren zusammen mit speziell hierfür optimierten Optiken verwendet.

In der Produktline PRO CAMS sind in S-, M- und L-Serie
insgesamt über 20 Standardmodule als Mikro-Kameras
mit höchster Performance und Flexibilität verfügbar.
Zusätzlich können diese PRO CAMS in Bezug auf Optiken,
Gehäuse, Beleuchtung und Schnittstellen kundenspezifisch
angepasst werden. So können diese optimal auf spezielle
Anwendungen ausgelegt werden. Die PRO CAMS bilden
auch die Basis für komplett kundenspezifische Lösungen.

Die Produktline SMART CAMS ist auf höhere Kosteneffizienz
und kurzfristigere Verfügbarkeit ausgerichtet. Dafür sind
aktuell 3 ausgewählte Mikrokameras mit Konfigurationen
verfügbar, die in ihrer funktionalen Auslegung  einen breiten
Bereich von Standardanwendungen erreichen.

Pro Cam Series

Smart Cam Series

 

Dokumenten-Download:

Übersicht Mikro-Kameras - pdf-file

Produktinformationen und
Datenblätter - pdf-file

Pro Cam S-series

Pro Cam M-series

Pro Cam L-series

Pro Cam XS-series

Smart Cams

 

 

Pro Cam S-series

Durch die optimal abgestimmte Optik und Elektronik resultiert
selbst aus dem kleinen Sensor ein bemerkenswertes Bild.
Die Standard-Objektive generieren beeindruckend hohe
Tiefenschärfen. Durch die hohe Empfindlichkeit des Sensors
ist die Kamera auch in schlecht beleuchteter Umgebung gut
nutzbar.
Auch eine NIR-Version ist erhältlich, wobei die Kamera beim
Wechsel auf eine Beleuchtung im NIR automatisch in den
s/w Modus schaltet.

 •  Module mit 2.75 und 3.2 mm Durchmesser
 •  1/10" CMOS-Sensor (farbig) / 400 x 400 px
 •  USB (UVC) oder CVBS Interface
 •  im Standard mit HQ-Objektiven für höchste
    Tiefenschärfe (FOV ~120° oder ~45°); 0° Blickrichtung
 •  sehr sensitiv und daher auch für Einsatzbedingungen
     mit schwacher Beleuchtung geeignet
 •  NIR-Version verfügbar
 •  kundenspezifische Varianten und Anpassungen möglich

Mikro-Kameras - Pro Cam S-series

 

Typische Anwendungsgebiete:

Endoskopie

Medizintechnik

Messtechnik

Industrielle Bildverarbeitung

Qualitäts- und Zustandskontrolle

  • 1_sample_image_s-series
  • 2_sample_image_s-series
  • 3_sample_image_s-series
  • 4_sample_image_s-series
  • 5_sample_image_s-series
Die Beispielbilder wurden mit einem S-series Modul mit Standard-HQ-Objektiv aus unterschiedlichen Abständen aufgenommen.    
 

 

Pro Cam M-series

Die Module dieser Baureihe stellen die kleinsten Kameras
mit Full HD oder HD Auflösung dar. Sie bilden häufig die
Basis für individuelle Varianten oder komplexere Systeme.
In diesem Rahmen bieten wir als Option auch Lösungen
für eine gute Beleuchtung der Objekte an, die bei den
kleinen Pixelgrößen der verwendeten Sensoren vorteilhaft ist.

Produktvarianten:

M-Serie HD 1080p USB oder OTG (1/6“ CMOS farbig)

M-Serie HD 720p USB oder OTG (1/9“ CMOS farbig)

M-Serie CVBS (1/8“ CMOS farbig)

 •  720p und CVBS Module mit Durchmesser 4,2 mm
    oder eckig mit 4,2 x 4,2mm => HQ Objektiv fest eingebaut
 •  1080p Module mit Durchmesser 6,5 mm oder eckig
     mit 6,5 x 6,5mm => HQ-Objektiv, verstellbar (M5,5)
 •  Module mit 0° und 90° Blickrichtung verfügbar
 •  kundenspezifische Varianten und Anpassungen möglich

Mikro-Kameras - Pro Cam M-series

 

Typische Anwendungsgebiete:

Industrielle Bildverarbeitung

Messtechnik

Qualitäts- und Zustandskontrolle

Analysetechnik

Mikroskopie

 

 

Pro Cam L-series

Durch die hohe Auflösung, die hohe Lichtempfindlichkeit
und die schnelle Reaktion der Automatiken bei dieser dafür
kleinen Baugröße, sind die L-Serien Kameras sehr flexibel
nutzbar. Sie können in komplexe Systeme, zum Beispiel in
Maschinen, Roboter oder automatisierte Anlagen, integriert
oder als Einzelgerät verwendet werden. So sind optional
auch entsprechende Optiken und Zubehörteile verfügbar,
um sie unkompliziert auch als Digitalmikroskop oder zur
Prozess- und Montageüberwachung einzusetzen.

Produktvarianten:

L-Serie 5MP USB (1/4“ CMOS farbig), 16 x 16 x 35 mm

L-Serie 5MP Pro USB (1/4“ CMOS farbig) 
=> enthält zusätzlich einen Snapshot-Taster und einen
Triggereingang

L-Serie 8MP USB (1/3,2“ CMOS farbig); 22 x 22 x 40 mm

L-Serie 1080p HDMI (1/2,9“ CMOS farbig); 20 x 20 x 60 mm

 •  im Standard mit S-Mount Basic-Objektiv
 •  kundenspezifische Varianten und Anpassungen möglich

Mikro-Kameras - Pro Cam L-series

 

Typische Anwendungsgebiete:

Industrielle Bildverarbeitung

Messtechnik

Qualitäts- und Zustandskontrolle

Analysetechnik

Mikroskopie

  • 1_sample_image_l-series
  • 2_sample_image_l-series
  • 3_sample_image_l-series
  • 4_sample_image_l-series
  • 5_sample_image_l-series
Die Beispielbilder wurden mit einem L-series Modul mit Standard-Objektiv erstellt.    
 

 

Pro Cam XS-series

Diese Kameras mit kleinsten Abmessungen sind auf
Anwendungen gerichtet, bei denen höchste
Miniaturisierung unbedingt notwendig ist.

 •  Ø 1,8 x 18 mm (Edelstahlgehäuse)
 •  1/18" CMOS-Sensor (farbig) / 400 x 400 px
 •  0° Blickrichtung
 •  Optiken für Nahfeld, Endoskopieoptik
 •  kundenspezifische Varianten und Anpassungen möglich

Mikro-Kameras - Pro Cam XS-series

 

Typische Anwendungsgebiete:

Endoskopie

Medizintechnik

Messtechnik

Industrielle Bildverarbeitung

Qualitäts- und Zustandskontrolle

 

 

Smart Cams

 •  Smart S CVBS, 90° Blickrichtung, Basic Optik
    (nicht verstellbar), integrierte LED-Beleuchtung,
    5 x 5 x 16 mm

 •  Smart M HD 720p USB 2.0 oder OTG, 0° Blickrichtung,
    Basic Optik (nicht verstellbar), integrierte LED-Be -
    leuchtung, Ø 4,8 x 25 mm

 •  Smart L 5MP USB, 0° Blickrichtung, S-Mount Basic
    Objektiv, Ø 17 x 42 mm

Mikro-Kameras - Smart Cams

 

Typische Anwendungsgebiete:

Industrielle Bildverarbeitung

Messtechnik

Qualitäts- und Zustandskontrolle

Analysetechnik

Mikroskopie

 

 

Kundenspezifische Mikro-Kameramodule

 • miniaturisierte Kameramodule mit CMOS-Sensor, LED-
   Beleuchtung und Optik

 • Built-in Module zur Integration in Kundenanwendungen
   oder Stand-alone Vision Systeme mit eigenständiger
   Funktionalität

 • unterschiedliche Sensoren, Blickrichtungen und
   Gehäusevarianten

Mikro-Kameramodul

 

Individuelle Varianten werden als kundenspezifische Lösung erstellt
und für die spezielle Anwendung optimiert.