Optikron wurde im Jahr 1992 gegründet und hat sich seither am traditionsreichen Optik- und Technologiestandort Jena als Hersteller von Mikrooptiken, optischen Beschichtungen und Optikgruppen etabliert. Gleichzeitig ist Optikron auch Systempartner für die Entwicklung und Herstellung komplexer optischer, opto-mechanischer sowie mikrooptischer Funktionsgruppen und Systeme.

Unsere Kompetenzen und Erfahrungen, die hohe Motivation unserer Mitarbeiter und die technologischen Möglichkeiten befähigen uns, mit Produkten höchster Güte, zu leistungsfähigen Lösungen und Anwendungen bei unseren Kunden beizutragen.



Ein eigens entwickeltes Technologiekonzept bildet die Grundlage für eine leistungsstarke Produktion von Mikro-Präzisionsoptiken. Hierbei wird optisches Glas und Quarzglas vom Rohglasblock bis zu fertigen Optik bzw. Mikrooptik mit höchster Präzision bearbeitet und beschichtet. Durch verschiedene Fügeprozesse erzeugen wir sehr komplexe Multielementoptiken, die unter anderem bei Laseranwendungen zum Einsatz kommen. Spezielle Montagetechnologien und die dafür nötige Technik befähigen uns, weiterführend komplexe Module und Systeme aus Optiken, Fasern, Mechaniken und elektronischen Bauelementen wie Sensoren und LED’s aufzubauen.

Insbesondere bilden die Bereiche Medizintechnik, Mess- und Prüftechnik, Lasersysteme und Mikro-Lasersysteme, Sensorik, optische Datenübertragung sowie Luft- und Raumfahrt regelmäßig Einsatzbereiche für unsere Erzeugnisse, deren Qualität international sehr geschätzt wird.

Um auch den zukünftigen Anforderungen zu entsprechen, wird unsere technologische Basis permanent erweitert und entwickelt. Neben eigenen Entwicklungsprojekten ist Optikron auch regelmäßig Partner in Verbundprojekten zur Entwicklung von Technologien und komplexen Systemen für High-End-Anwendungen.

 

        Optikron ist Mitglied im: Unsere Projekte werden gefördert durch:
        OptoNet e.V. EFRE Projektförderung                ESF Projektförderung